Konsulat der Russischen Föderation in Zürich

Aufgaben des Honorarkonsulates

 

Die Aufgaben des Honorarkonsulates entsprechen nicht den traditionellen Aufgaben einer Konsularabteilung der Botschaft. Daher werden folgende offiziellen Funktionen des Konsulats im Honorarkonsulat nicht angeboten:

Ausgabe von Visa nach Russland, notarielle Tätigkeit und Lösung von Fragen, welche die Russische Staatsbürgerschaft betreffen. All diese Aufgaben verbleiben weiterhin bei der Konsularabteilung der Russischen Botschaft in Bern.

Im Unterschied zu den Konsularabteilungen der Botschaften ist ein Honorarkonsulat immer auch eine Unternehmung, welche sich wirtschaftlich selbst erhalten muss. Daher erfüllt das Honorarkonsulat neben einer rein humanitären Mission, wie der Erweiterung der kulturellen Beziehungen zwischen der Schweiz und Russland, auch eine geschäftliche Funktion.

 

Die Aufgaben:

 

— Ausbau der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen  zwischen der Schweiz und Russland, unter anderem:

 

    • Unterstützung von russischen Geschäften auf dem Gebiet der deutschsprachigen Schweiz: Beschaffung von Informationen und Rechtsberatung für russische Unternehmer, welche in der Schweiz ein Geschäft oder eine Niederlassung gründen oder bestehende Geschäftsbeziehungen ausbauen möchten; Rechtsberatung für russische Staatsbürger, welche eine Arbeits- und Aufenthaltsbewilligung in der Schweiz erlangen möchten. Hilfe bei der Suche nach Immobilien für private oder gewerbliche Zwecke.
    • Unterstützung von Schweizer Geschäften auf dem Gebiet Russlands: Beschaffung von Informationen und Rechtsberatung von Schweizer Unternehmern, welche in Russland ein Geschäft oder eine Niederlassung gründen oder bestehende Geschäftsbeziehungen ausbauen möchten. Rechtsberatung für Schweizer Staatsbürger, welche eine Arbeits- und Aufenthaltsbewilligung in Russland erlangen möchten. Informationen über die Suche von Büro- und Geschäftsräumen in Russland. Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von bilateralen Wirtschafts- und Geschäftsevents.

 

— Stärkung der kulturellen Beziehungen zwischen der Schweiz und Russland, unter anderem:

 

    • Medienarbeit in der Schweiz und in Russland, um Vorurteile zu überwinden, um kulturelle Brücken zwischen den beiden Ländern zu schlagen, um die gegenseitige Sympathie zu stärken. Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen mit Persönlichkeiten aus dem kulturellen Leben der Schweiz und Russlands in beiden Ländern. Aufbau eines russischen Kulturzentrums in Zürich.

 

— Rechtsberatung für russische Staatsbürger, welche in der Schweiz ansässig werden möchten.

 

— Beratung von russischen und Schweizer Bürgern bei Fragen zur russischen Staatsbürgerschaft, bzw. zum Erhalt der Schweizer Staatsbürgerschaft.

 

— Beratung von russischen und Schweizer Bürgern bei Visafragen.

 

Diese Aufgaben werden nicht vom Honorarkonsulat wahrgenommen:

 

— Das Honrorarkonsulat stellt keine Visa aus, übernimmt keine notariellen Aufgaben und löst keine Fragen betreffend der russischen Staatsbürgerschaft (Ausstellung von Pässen etc.). Diese Aufgaben bleiben wie bis anhin unter der Zuständigkeit der Konsularabteilung der Russischen Botschaft in Bern.

Herzlich willkommen auf der Homepage des Honorarkonsulates der Russischen Föderation in Zürich.


Was tut eigentlich ein Honorarkonsul?


Die Funktion wird wohl genauer durch den Begriff Wirtschaftsbotschafter umschrieben.

weiter...

In diesem Sinne sehe ich unser Büro an der Oberdorfstrasse 10 in Zürich als Anlaufstelle für Schweizer, die in Russland Geschäftsbeziehungen aufbauen wollen und umgekehrt für Russen, die das in der Schweiz tun wollen… Wir verstehen uns als eine erste Anlaufstelle, die unter anderem Empfehlungen abgeben kann, wo im konkreten Fall bester Rat einzuholen ist.

Traditionelle konsularische Aufgaben wie Visaerteilung und konsularische Beglaubigungen bleiben in der alleinigen Zuständigkeit der Konsularabteilung der Russischen Botschaft in Bern.

Ein wesentliches persönliches Anliegen ist mir die Aufgabe des kulturellen Brückenbaus. Ich nehme für mich in Anspruch, dass ich beide Kulturen ausreichend kenne und deshalb sehe, wo die Quellen der Missverständnisse liegen und wie diese bereinigt werden können.

Diese Funktion als Honorarkonsul – für den Abbau von kulturellen Barrieren da zu sein – ist für mich die wichtigste.


Karl Eckstein

Honorarkonsul der RF

schliessen